Medentes Blog

Veneers

 

Veneers 5.00/5 (100.00%) 30 votes

Strahlendes Lächeln mit Veneers

Veneers

Mit Veneers können Sie ganz einfach Ihre befleckten und grauen Zähne hinter Verblendschalen verstecken. Hauchdünne Keramikschalen lassen Ihr Lächeln wieder strahlen!

Bei einem Lächeln zeigen Sie Zähne. Doch leider können Ihnen verfärbte, schiefe oder gar abgebrochene Zähne das Lächeln nehmen. Jetzt sind optisch schöne und gesunde Zähne mit Veneers möglich. Die Behandlung ist sehr schonend und wirkt im Gegenteil zu anderen Methoden sehr natürlich.

Veneers bei:

  • Sehr großen Zahndefekten, die nicht mit Kunststoff versorgt werden können
  • Starken Zahnverfärbungen
  • Großen Lücken
  • Zahnfehlstellungen
  • Zahnschmelzmissbildungen

Veneers für schöne weiße Zähne

Wenn Sie sich nach einem ausführlichen Gespräch in unserer Praxis für Veneers entschieden haben, folgt erst einmal eine gründliche Untersuchung. Unsere Experten für eine ästhetische Zahnbehandlung beraten Sie gerne im Vorfeld und klären Sie über jeden Schritt auf. Als nächstes werden Abdrücke und Röntgenbilder angefertigt. Dann wird die Farbe individuell nach Ihren Zähnen bestimmt. Neben der Diagnose beginnt die eigentliche Behandlung. Wir versuchen, bei der Behandlung so wenig Substanz wie möglich aufzutragen, um ein natürliches Ergebnis zu erhalten. Im nächsten Schritt wird Ihnen in unserer Praxis ein Provisorium angebracht, da die Anfertigung von Veneers einige Tage dauern kann.

Sobald Ihre individuellen Schalen fertiggestellt sind, werden Sie fachmännisch auf Ihre Zähne geklebt. Hört sich eventuell nicht gerade sehr stabil an, doch das Veneers hält was es verspricht. Um bei der Behandlung ein nachhaltiges Ergebnis zu erreichen, muss mit einem Zeitaufwand von ca. 30-45 Minuten pro Zahn gerechnet werden.

Risiken und Haltbarkeit von Veneers

Wir klären Sie selbstverständlich vor der Anwendung von Veneers genauestens über die Risiken auf. Aus Keramik sind nur Materialien, die in der Medizin auch Verwendung finden. Somit sind Veneers chemisch inaktiv und für den Patient gut verträglich. Von Veneers sind keine Gesundheitsrisiken zu erwarten.

Dünne Keramikschalen kleben – das hört sich zunächst nicht sehr stabil an. Aber ganz im Gegenteil halten Veneers ausgesprochen gut. Wenn Sie sich sorgsam und gut um Ihre Zähne kümmern, dann können Sie von einer Haltbarkeit ausgehen, die etwa der einer Zahnkrone entspricht. Studien haben ergeben, dass nach 6 Jahren gerade einmal 2% der Veneers verloren gehen. Es lohnt sich also!

Wir beraten Sie gerne noch einmal persönlich über die Kosten, die Behandlung und Risiken von Veneers.